Versand & Lieferzeit

Der Versand unserer Waren kann ein kostspieliges Thema werden. Deshalb übernehmen wir einfach mal die Lieferkosten für Sie. Die von uns ausgewählten Speditionen und Lieferdienste liefern Ihnen unsere Produkte bis vor die Haustüre. 

Für den Versand außerhalb Deutschlands machen wir Ihnen gerne ein Angebot.

 

 

§ 5 Lieferung und Lieferzeit

1. Von der Glaserei Ertl in Aussicht gestellten Liefertermine sind nur annähernd und damit unverbindlich, es sei denn das ausdrücklich ein fester Liefertermin zugesagt oder vereinbart wird. Die Lieferzeit von individuell angefertigten Produkten beträgt in der Regel ca. 20 – 25 Arbeitstage, ansonsten 3-4 Arbeitstage. 

2. Für die Einhaltung des Versandtermins ist allein der Tag der Übergabe der Ware durch uns an das Versandunternehmen maßgeblich. 

3. Die Glaserei Ertl ist zu Teillieferungen berechtigt, wobei die dadurch verursachten zusätzlichen Versandkosten von ihr selbst zu tragen sind.

4. Sollte ein vereinbarter Liefertermin nicht eingehalten werden können, so hat der Kunde eine angemessene Nachfrist zu setzen, die in keinem Fall 2 Wochen unterschreiten darf.

 

§ 6 Versand

1. Die Auslieferung der Ware erfolgt grundsätzlich von unserem Betriebssitz. Wird der Versand der Ware vereinbart, so sind Versandkosten vom Kunden zu tragen. 

2. Soweit nicht ausdrücklich anders vereinbart, bestimmt die Glaserei Ertl die angemessene Versandart und das Transportunternehmen nach billigem Ermessen. Geschuldet wird nur die rechtzeitige, ordnungsgemäße Ablieferung der Ware an das Transportunternehmen. Für Verzögerungen des Transportunternehmens ist die Glaserei Ertl nicht verantwortlich. Eine genannte Versanddauer ist daher unverbindlich.

3. Ist der Kunde Verbraucher, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs, der zufälligen Beschädigung oder des zufälligen Verlustes der gelieferten Ware in dem Zeitpunkt auf den Kunden über, in dem die Ware an den Kunden ausgeliefert wird oder der Kunde in Annahmeverzug gerät. In allen anderen Fällen geht die Gefahr mit der Auslieferung der Ware an das Transportunternehmen auf den Kunden über.